ADAC Supercross Stuttgart 2013

Es regnet und ein kalter Wind pfeift durch die Straßen Stuttgarts. Ich sitze zwar im warmen Auto, bis ich aber beim 31. ADAC Supercross in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ankomme, stehe ich von einem Ende der Landeshauptstadt bis zum Anderen im Stau.

Auch nicht wirklich amüsanter, aber irgendwann entkomme ich dem einem Hexenkessel um nahtlos in den Nächsten zu fallen. Dieser hat aber, dank Stollenreifen, halb verbrannten Sprit und viel fliegendem Dreck als Ingredienzien wesentlich mehr Charme.

Posted in Motorsport Tagged , , |

Alexander und Sarah

Wer selber schon Hochzeiten fotografiert hat, kann mit Sicherheit (auch) ein Lied davon singen… Das Zeitfenster um das Brautpaar abzulichten ist am Tage der Trauung sehr eng gesteckt und  meistens haben die Glücklichen alles andere im Kopf, als ein bis zwei Stunden vor einem Fotografen zu agieren.

Mit Alexander und Sarah hatte ich allerdings das große Los gezogen. Ich kann mich nicht daran erinnern, vorher ein derart posingsicheres Paar gehabt zu haben. Wenn nur alle Shootings (In diesem Fall war es eine Hochzeitsreportage, d.h. vom Frühstück bis tief in die Nacht am Brautpaar dran) für den Fotografen so ablaufen würden…

Posted in Hochzeit Tagged , , |

Reportage Baltikum Motorrad Tour

Was lange währt, wird endlich Reportage… Die Baltikum Tour ist schon eine Weile her, hat aber nun in einigen Regionalausgaben der MotorradSzene eine Heimat gefunden. Die Reise führte damals über Nordpolen im Uhrzeigersinn durch Litauen und Lettland. Nach knapp drei Wochen ging es dann wieder per Fähre von Klaipėda (Litauen) aus nach Kiel und von dort gen Süddeutschland. Gefahrene Strecke waren ca. 4.500km und bis auf die im Artikel geschilderte Schiffsbegegnung stressfrei. Da es naturgemäß nicht alle Fotos in die Reportage geschafft haben, ist am Ende dieses Blogeintrages noch eine Galerie mit mehr Eindrücken eingefügt.

Baltikum Motorrad Tour - Syburger Baltikum Motorrad Tour - Syburger
Baltikum Motorrad Tour - Syburger Baltikum Motorrad Tour - Syburger

Bundesweit erscheinen unter dem Dach der MotorradSzene-Magazine des Syburger Verlages in Unna neun Regionalausgaben (Kurve, Syburger, Nürburger, Motorrad Kontakte, MotorradSzene, Motorrad Treff, Motorradtreff Spinner, MotorradSpiegel und MotorradSzene Bayern) mit einer  Gesamtauflage von ca. 200.000 Exemplaren. Der redaktionelle Schwerpunkt liegt bei regionalen Nachrichten, dazu kommen Fahrberichte, Tests und Reisen. Die Ausgaben sind kostenlos im Motorradhandel und an den einschlägigen Treffpunkten erhältlich.

Posted in Reise Tagged , , , , , , , , , |

Summer Breeze 2013

So, das war’s erst mal an Open Airs für mich in diesem Jahr. Mit dem Summer Breeze (14. – 17.8.2013 in Dinkelsbühl) war es allerdings ein würdiger Saisonabschluss. Fotos habe ich von Agnostic Front, Arkona, End Of Green, Firewind, Feuerschwanz, Leaves‘ Eyes, Letzte Instanz, Moonspell, Nachtblut, Neaera, Orphaned Land, Orden Ogan und Van Canto mitgebracht.

Es sind leider nicht so viele Fotos geworden wie eigentlich geplant. Einmal hatte ich nur einen normalen Fotopass und keinen Headliner Fotopass mit dem ich jeweils die letzten drei Bands auf den zwei Hauptbühnen hätte fotografieren können. Zudem hat sich in meinem 80-200er Objektiv eine Linsengruppe gelockert, was ziemlich viele unscharfe Fotos produziert hat. Hätte also in fotografischer Sicht besser laufen können… aber sei’s drum, Spaß hat es trotzdem gemacht.

Posted in Live Tagged , , , , , , , , , , , , , , , |

Amphi Festival 2013

Nach all den ganzen Motorrädern hieß es endlich wieder „Dunkel & Düster“. Vom 20. bis 21.7.2013 war die bevorzugte Kleidungsfarbe zum 9. Amphi Festival am Kölner Tanzbrunnen… richtig – Rosa. Nein, natürlich nicht. Schwarz – soweit die Linse blicken konnte (von ein paar Farbtupfern abgesehen).

Am Start waren u.a.: Agonoize, Ben Ivory, Diary Of Dreams, Faderhead, Faun, Fields Of The Nephilim, Icon Of Coil, Letzte Instanz, Oomph!, Solitary Experiments, Stahlmann, Tanzwut, The Beauty Of Gemina, VNV Nation und Wesselsky.

Mein fotografisches Highlight waren Agonoize. Selbige haben 10 Jahre Bühnenjubiläum gefeiert, was bei den Jungs hektoliterweise Kunstblut und diverse Showeinlagen der „etwas anderen Art“ während des Gigs bedeutete. Das Einmarschieren in den Fotograben nach Agonoize artete an diesem Abend, dank Kunstblut, dann auch des Öfteren in eine unfreiwillige Rutschpartie aus. Am Folgetag hatte dann ein Hochdruckreiniger ganze Arbeit geleistet – alles wieder sauber und mit Grip. Die offene Schachtabdeckung habe ich übrigens auch gleich gefunden – an manchen Tagen sollte man(n) einfach seinem Instinkten folgen und der Welt außerhalb des Bettes nur eine Kusshand zuwerfen.

 

Das Kunstblut schmeckt übrigens nach gar nichts – ich hätte gerne das nächste Mal Erdbeergeschmack.

,

Posted in Live Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Nitrolympx 2013

Ich hatte ja schon einiges vor der Linse, die 28. Nitrolympx, die größte europäische Drag Race Veranstaltung, vom 9. bis 11.8.2013 legten die Messlatte allerdings wieder einmal höher. Ich habe bisher nichts, aber auch rein gar nichts, erlebt was mit einem Top Fuel Dragster gleichzusetzen ist, der ein paar Meter neben einem losballert.

Ein paar Fakten: 8 Liter Hubraum, 7000 PS, von 0 auf 100 in 0,8 Sekunden, Endgeschwindigkeit um die 450km/h am Ende der Quartermile (~400m). Anpressdruck auf den Fahrer beim Start ca. 4g (vierfaches Körpergewicht), beim Bremsen mittels Fallschirm (!) werden es nochmal 2g mehr.  Befeuert werden diese Boliden mit Nitromethan per Direkteinspritzung, Ladedruck der Motoren etwa 5 bar. Diese 8 Meter langen Raketen mit Rädern dran sind keine Naturgewalt, sondern eine Naturkatastrophe – unbeschreiblich!

Ich habe jedes Mal wenn eine dieser Perversionen 3 Meter neben mir auf dem Dragstrip vorbeigefahren vorbeigeflogen ist, die Kamera vor Schreck verrissen – dabei hatte ich meine normalen Ohrstöpsel plus Kapselohrschützer am Start um meine Lauschlappen zu schützen. 150 Dezibel sind aber auch echt eine Ansage und entsprechen etwa dem Lärm den ein Düsenflugzeug produziert… in dreißig Metern Entfernung (zum Vergleich: Ein Presslufthammer hat etwa 100 Dezibel wenn man direkt daneben steht).

Die Motorräder, wegen denen ich ja eigentlich für den Syburger Verlag da war, waren aber auch nicht von schlechten Eltern. 1000 PS, 2 Liter Hubraum, 800 Nm Drehmoment und die Quartermile in 6 Sekunden bringen wahrscheinlich jede herkömmliche Radarpistole zum durchglühen. Hinter einem dieser Top Fuel Bikes beim Vorstart zu stehen ist übrigens eine schlechte Idee. Das mehr oder minder verbrannte Nitromethan mit denen das Höllenfeuer in den Zylindern entfesselt wird ist ziemlich unangenehm zu Augen und Nase.

Großes Kino und für die Presse sehr professionell organisiert – da könnten sich ein paar Veranstalter echt mal eine Scheibe abschneiden. Wer so eine Veranstaltung fotografiert sollte sich übrigens danach auch gleich einen Spülschwamm mit in die Dusche nehmen. Die halbgeschmolzenen Gummiflocken der Burnouts sind echt hartnäckig und nur mit roher Gewalt von der Haut zu entfernen.

Posted in Motorsport Tagged , , , |

Bike And Music Weekend Geiselwind 2013

Wenn ich eines hasse, sind es Staus – vor allem dann wenn ich auf dem Weg zu einer Veranstaltung bin… aber irgendwann war ich auf dem Bike And Music Weekend in Geiselwind angekommen. Als Entschädigung gab es dann auch einiges zu fotografieren – subsumieren lässt sich das Wochenende am besten mit „Bikes, Burnouts und Busen“.

Sehr beeindruckend (und ohrenbetäubend) war der Showrun von Jetbike und Jetcar des Duck Racing Teams aus Frankreich. Eigentlich nicht gerade die  beste Idee sich nach einem lahmen Vogel zu benennen, wenn man Boliden mit Flugzeugturbinen anstelle eines normalen Verbrennungsmotors fährt die locker 9.000PS /15.000PS auf die Straße bringen.

Richtig ausfahren ließ sich keines der PS-Monster die in Geiselwind zum Muskelspiel angetreten waren, dafür war die Auslauffläche einfach zu klein. Aber am darauffolgenden Wochenende waren einige der Dragster auch auf dem Hockenheimring bei den Nitrolympx am Start (genauso wie ich fotografierenderweise – Blogartikel folgt hier) und konnten mal zeigen was mit Nitromethan-Direkteinspritzung und ewig Hubraum so alles anstellen kann.

 

Posted in Motorsport Tagged , , , , , , |

Reportage ADAC MX Masters Aichwald 2013

Meine Reportage (Text und Fotos) “Donner über Aichwald” über das ADAC MX Masters Aichwald 2013 in Aichwald ist in  Regionalausgabe der MotorradSzene (BaWü) erschienen. Mehr Fotos von der Veranstaltung sind hier zu finden.

Reportage ADAC MX Masters Aichwald 2013

Bundesweit erscheinen unter dem Dach der MotorradSzene-Magazine des Syburger Verlages in Unna neun Regionalausgaben (Kurve, Syburger, Nürburger, Motorrad Kontakte, MotorradSzene, Motorrad Treff, Motorradtreff Spinner, MotorradSpiegel und MotorradSzene Bayern) mit einer  Gesamtauflage von ca. 200.000 Exemplaren. Der redaktionelle Schwerpunkt liegt bei regionalen Nachrichten, dazu kommen Fahrberichte, Tests und Reisen. Die Ausgaben sind kostenlos im Motorradhandel und an den einschlägigen Treffpunkten erhältlich.

Posted in Text Tagged , , , , , , , , , , , , , , |

Augenblick #003

Augenblick #003 @ Bike And Music Weekend Geiselwind 2013

Augenblick #003 @ Bike And Music Weekend Geiselwind 2013

Posted in Augenblicke