Es müssen nicht immer Motorräder sein. Ab und zu tausche ich festes Schuhwerk und alte Klamotten gegen feinen Zwirn und das Innere einer Kirche oder Standesamtes ein.

Was mehr Spaß macht? Kann ich gar nicht so genau sagen – am Ende erfüllt mich immer das Fotografieren, egal ob Braut oder Buell.

Location für das Hochzeitsshooting war übrigens das Kloster Maulbronn. Voll mit guten Fotoecken und außerhalb der üblichen Zeiten auch nicht ganz so überlaufen.